Geschichte(n)


 

Die fest gefügten Fünfziger ff
Von der Adenauerära in die Achtundsechziger

Brigitta Willer

 

ISBN 3-932070-66-6


12,00 Euro

 Buch bestellen

 

Diese Erzählung schlägt einen Bogen von den fest gefügten fünfziger der Adenauerära mit ihren verkrusteten Strukturen hin zu den Achtundsechzigern, deren erklärtes Ziel es war, diese Strukturen aufzubrechen. Folgerichtig schlug das Pendel nach der Zeit der Restauration, die die Menschen im statisch Gestrigen gefangen gehalten hatte, extrem in die gegenläufige Richtung aus. Die Epoche der Achtundsechziger verwarf nahezu alles bisher Gültige und schlug dadurch einerseits eine Schneise für den frischen Wind der neuen Zeit. Wie könnte dieser Prozess verständlicher dargestellt werden als durch persönliche Erlebnisse? Sie gestalten ein komplexes Bild der Epoche und geben Ort und Zeit Authentizität. So begleitet der Leser, die Leserin die junge Maria durch die Zeitläufe und betrachtet den Wandel der Gesellschaft durch ihre ganz persönliche Brille.

 

126 Seiten

  zurück

 

AGB   I   Impressum   I   Kontakt