StadtRegion


 

Geliebt Gehasst Gesprengt

Aufstieg und Fall des "Langen Oskar"

Autoren: Dietmar Brendel und Detlef Vollmar


ISBN 978-3-94218435-9

 

20,00 Euro

 

 Buch bestellen

Fast 30 Jahre bestimmte das Sparkassenhochhaus, von den Hagenern in Anspielung auf den für den Bau verantwortlichen Vorstand liebevoll „Langer Oskar“ genannt, das Bild der Hagener Innenstadt. Am 7. März 2004 erfolgte um 10.53 Uhr die Sprengung des 100 Meter hohen Sparkassenturms, um Platz für den Bau des neuen Sparkassenkarrees zu schaffen.

Über 50.000 Schaulustige verfolgten die spektakuläre Sprengung, die bei einem Gebäude dieser Größe so noch nie zuvor in einer europäischen Innenstadt durchgeführt worden war. Das Buch zeigt anhand zahlreicher Fotos Vorbereitung und Verlauf der Sprengung.

Darüber hinaus präsentieren die Autoren mit vielen Abbildungen die Geschichte der Vorgängerbauten sowie die Errichtung und Nutzung des „Langen Oskars“ und geben damit interessante Einblicke in eines der markantesten Gebäude der Stadt, das zehn Jahre nach seiner Sprengung bei vielen schon in Vergessenheit geraten ist.

   
  zurück

 

AGB   I   Impressum   I   Kontakt