StadtRegion


 

HagenBuch 2019

Impulse zur Stadt-, Heimat- und Kunstgeschichte

Herausgeber: Hagener Heimatbund e.V.

ISBN 978-3-942184-53-3

15,00 Euro

 

 Buch bestellen

Unter dem diesjährigen Schwerpunktthema „HagenWandel – Heute Gestern Morgen“ beschäftigt sich das beliebte Jahrbuch, von dem die Ausgabe 2018 binnen zwei Monaten ausverkauft war, mit den vielfältigen Veränderungen im Alltagsleben unserer Heimatstadt.

So berichtet Hubert Köhler über die Entwicklung der Hagener Tanzschulen, bei denen sich Angebot und Besucherinteresse in den zurückliegenden Jahrzehnten stark verändert haben. Birgit Ebbert läßt 40 Jahre „Extrabreit“ Revue passieren, Reinhard Kolwe beleuchtet immerhin 150 Jahre der „Hasper Zeitung“. Ebenso mit Haspe, aber auch Boele und Hohenlimburg, beschäftigt sich Michael Eckhoffs Beitrag zur kommunalen Neuordnung. Die Hagener Bezüge zu überregionalen Ereignissen präsentiert Friedrich Wilhelm Geiersbach in seinem Artikel zum 100jährigen Jubiläum des Bauhauses, an dem auch Künstler aus Hagen studierten.

Die beliebten Reihen zu den Hagener Kinos und Autohäusern finden im Beitrag Reinhard Kolwe ihre Fortsetzung. Wolfgang Kubis schreibt über den in Vergessenheit geratenen Hengsteyer Segelflugplatz. Christian Bönisch stellt das Werk des Hagener Fotografen Alfred Kühle vor.

Weitere „Hagener Geschichten“ sorgen dafür, dass dem erfahrenen Chefredakteur Michael Eckhoff auch mit dem „HagenBuch 2019“ auf 304 farbigen Seiten wieder ein unterhaltsames und bestens nachgefragtes Jahrbuch gelingen wird.

304 Seiten in Farbe

 

zur HagenBuch-Homepage
  zurück

 

AGB   I   Impressum   I   Datenschutzerklärung   I   Kontakt