Kunst


 

Eine Künstlerehe und ihre Kunst

Paul Gerhardt und Hildegard Gerhardt-Wenzky

Prof. Walter Israel

 

ISBN 3-932070-15-1


15,25 Euro 

 Buch bestellen

 

Das Hagener Ehepaar verbindet Kunst, Kunsthandwerk und Baukunst. Diese "Werkkunst" lebt aus dem Geist des Deutschen Werkbundes.

 

Paul Gerhardt und Hildegard Gerhardt-Wenzky schufen ihre Werke orientiert an den Idelenn des Hagener Kunstmäzens K.E. Osthaus parallel zum Programm des Bauhauses. Mit seiner Kunst am Bau hat Paul Gerhardt das ästhetische Antlitz der Region nach dem Krieg entscheidend mit geprägt. Mit seinen Ölbildern, die er "Sekantismus" nennt, lieferte er seinen Beitrag zur abstrakten Kunst. Textil-Kunst, Textil-Objekte von Hildegard Gerhardt-Wenzky haben schon jetzt einen anerkannten Stellenwert in der Geschichte der Textilkunst nach 1945. Ein ausführlicher farbiger Bildteil dokumentiert die wichtigsten Arbeiten der beiden Künstler.

 

136 Seiten, überwiegend in Farbe

   
  zurück

 

AGB   I   Impressum   I   Kontakt