Architektur


 

(vergriffen)

Neues Bauen für ein selbständiges Haspe
Der Architekt Günther Oberste-Berghaus.
Hrsg. Bezirksvertretung Haspe, 1999

Dr. F. Wilhelm Geiersbach

 

Zur 70jährigen Eingemeindung der Stadt Haspe zu Hagen erschien diese Broschüre, in der die Bauten und Projekte, die der Architekt Günther Oberste-Berghaus entworfen hat, vorgestellt werden. Von März 1928 bis zur Eingemeindung im August 1929 war er als Stadtarchitekt in Haspe tätig. Neben einer zeit- und architekturhistorischen Einführung, werden die fünf vom Architekten ausgeführten Gebäude näher vorgestellt. Das Hasper Stadtbad, die Kipperturnhalle, das Christian Rohlfs-Gymnasium, die Feuerwache und der Urnenfriedhof – sie bilden markante Zeichen der Stadtentwicklung in Haspe. Der hohe künstlerische Wert der Architekturen steht als Synonym für das aufgeschlossene und fortschrittliche Denken der ehemals selbständigen Stadt Haspe.

 

20 Seiten mit zahlreichen, größtenteils historischen Schwarz/Weiß-Abbildungen

 

Beispieltext als PDF-Datei
  Beispielseite
   
  zurück

 

AGB   I   Impressum   I   Kontakt